Verdunkelungsrollo

Verdunkelungsrollo Arten

Verdunkelungsrollo ist der Hauptbegriff für Rollos, die mit Stoffen versehen sind, welche den Raum vor Licht schützen und diesen merklich abdunkeln. Diese Rollos haben fast immer eine Beschichtung auf der Rückseite, welche das Eindringen oder Durchdringen des Lichts verhindern soll. Die Beschichtung ist genau der Ausschlag gebende Punkt. Denn sie macht den Unterschied und spezialisiert Ihr Verdunkelungsrollo. Zum Einen gibt es Verdunklungsrollos mit einer gleichfarbigen Beschichtung. Diese Art hält in den letzten Jahren immer mehr Einzug in die Privathaushalte. Grund dafür ist dass die Rückseite farblich der Vorderseite angepasst ist. Kaufen Sie ein derartiges Rollo zum Beispiel in Rot, haben Sie auch eine rote Rückseite. Das hat vor allen Dingen designtechnische Gründe und weniger mit dem Lichtschutz zu tun. Denn viele Kunden haben sich dafür entschieden, das Rollo ebenfalls zur Fensterdekoration zu nutzen und auch nach außen hin in voller Schönheit strahlen zu lassen. Zum Anderen gibt es Rollos mit einer weißen oder einer grauen Beschichtung oder gar Färbung. Die helle Rückseite verhindert nicht nur das Durchdringen der Sonnenstrahlen, sondern reflektiert diese und die damit verbundene Wärme merklich. Diese Verdunkelungsrollos werden auch Hitzeschutzrollos genannt.




Eine weitere Form der Hitzeschutzrollos zur Verdunkelung ist das Rollo mit Alu-Beschichtung. Diese Rollos haben eine reflektierende Aluminiumschicht auf der Rückseite. Dadurch reflektieren Sie sich nicht nur im Sommer die Wärme, sondern auch im Winter die Kälte. Daher tragen sie auch die Zusatzbezeichnung Thermorollos.

Fälschlicherweise werden auch schwarze oder gar dunkelbraune Rollos ohne Beschichtung als Verdunkelungsrollos bezeichnet. Es ist zwar korrekt, dass sehr dunkle Farben kaum noch Lichtstrahlen hindurchlassen, eine gute Abdunkelung erzielt man damit aber leider nicht. Immerhin sind die Anlagen häufig viel Günstiger als echte Verdunkelungsrollos, lassen aber in Sachen Funktion „Verdunkelung“ oft zu wünschen übrig und bieten nur bedingt einen Schutz.

Rollobeschichtung

Verdunkelungsrollo als Hitzeschutz

Wie wir erfahren haben, heißen Verdunkelungsrollos mit weißer oder grauer Rückseite auch Hitzeschutzrollos. Je heller die Rückseite ist umso besser können die Wärme- und Lichtstrahlen reflektiert werden. Der Clou ist, dass die Kehrseite der Rollos mehr reflektiert als Silber oder bunte Farben. Grund dafür ist der enorme Reflexionswert von Weiß. Das kann man auch in der Natur beobachten. Spricht man doch bei Schnee und Sonneneinstrahlung vom unschlagbaren Albedowert, der zu Schneeblindheit und arger Blendung führt. Hitzeschutzrollos machen besonders an Südseiten und Dachfenstern Sinn, da hier die höchste Sonneneinstrahlung zu verbuchen ist. Gerade, wenn das Schlafzimmer gen Süden gerichtet ist, verbindet ein weißbeschichtetes Verdunkelungsrollos Schlafkomfort und Hitzeschutz.

Verdunkelungsrollo als Hingucker

Entscheiden Sie sich beim Kauf eines Verdunkelungsrollos für einen Stoffe mit gleichfarbiger Hin- und Rückseite, erhalten Sie ein Rollo, welches viele Vorteile im Design mit sich bringt. Zum einen haben Sie keine weiße, silberne oder graue Rückseite, die auf der Stoffrolle immer erkennbar ist. Was meinen wir damit? Rollen Sie den Stoff am Fenster auf und ab, so geschieht das immer zum Fenster und nicht zum Raum hin. Die Rolle wickelt also nach hinten ab. Dadurch sieht man auf der Rolle immer die helle Sonderschickt und sieht dadurch ein zweifarbiges Rollo. Entscheiden Sie sich für ein gleichfarbiges Verdunkelungsrollo, sehen Sie nur eine Farbe. Das ist besonders schön, wenn der Raum bereits farblich optimal abgestimmt ist und schon viele Akzente gesetzt sind. Ein weiterer Aspekt betrifft, wie bereits erwähnt, die Optik von außen. Passanten werden immer ein farbenfrohes Fenster sehen. Jeder Raum kann somit anders und universeller gestaltet werden. Dieser Punkt ist allerdings Ansichtssache, denn viele Leute wünschen sich ein einheitliches Bild von außen. Da machen dann Rollos mit einer weißen oder silbernen Beschichtung mehr sind, da Sie nach außen immer gleich sind und innen frei farblich kombiniert werden kann.

Verdunkelungsrollotypen

Verdunkelungsrollo

Als Verdunkelungsrollo kann man nicht nur Rollos mit einem bestimmten lichtundurchlässigen Stoff nennen. Es gibt auch spezielle Rollomodelle, die die Funktion der Stoffe noch besser unterstützen. Gerade Rolloanlagen mit seitlichen Führungsschienen, sei es im Dachfenster Bereich oder an horizontalen Fenstern, unterstützen die Fähigkeiten der Stoffe durch eine zusätzliche Abschirmung gegen das Licht an den Seiten. Ein ganz spezieller Rollotyp ist dabei die Verdunkelungsanlage. Bei diesem Kassettenrollo gibt es zusätzliche Seiten- und Einlaufschienen, welche mit Bürsten noch besser abgedichtet sind. Sie bieten einen 100%igen Lichtschutz, den sonst keine Anlage garantieren kann. Verdunkelungsanlagen werden häufig mit Kurbeln oder gar elektrisch bedient. Was den Preis nicht gerade drückt. Verdunkelungsrollos günstig auf Maß zu bestellen ist allerdings durch die Vielfalt der Produktlinie kein Problem. Einfache Rollos oder Anlagen mit Voll- und Rundkassette stehen für Sie im Rolloshop bereit.